|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Voith Hydro mit Umsatz von 504 Mio. Euro im 1. Halbjahr

Voith Hydro mit Umsatz von 504 Mio. Euro im 1. Halbjahr
Voith-Turbine ©Voith
09.06.2020 − 

Der Voith-Konzernbereich Hydro verzeichnete im ersten Halbjahr 2020 mit 504 Millionen Euro einen Umsatz, der spürbar unter dem Niveau des Vorjahres von 553 Millionen Euro liegt. Das teilte der Technologiekonzern Voith in der vergangenen Woche mit.

Der Auftragseingang liege mit 521 Millionen Euro erwartungsgemäß deutlich niedriger als im Vorjahr mit 762 Millionen Euro. Erfreulich entwickelte sich den Angaben zufolge weiterhin das Service-Geschäft. Das operative Ergebnis liege mit 17 Millionen Euro umsatzbedingt deutlich unter dem des Vorjahres (27 Millionen Euro). Der Konzernbereich Hydro ist ein Komplettanbieter für die Ausrüstung von Wasserkraftwerken und den Service in dem Bereich.

Voith geht davon aus, dass alle wesentlichen Kennzahlen im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2019/20 spürbar negativ von den COVID-19-Effekten beeinflusst werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Hamburg Wasser setzt während Coronakrise Sofortbauprogramm für 1,2 Millionen Euro um

Uli Paetzel bleibt Vorstandsvorsitzender von Emschergenossenschaft und Lippeverband  − vor