|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

ZAS prüft Klärschlamm-Monoverbrennung und Phosphor-Rückgewinnung

ZAS prüft Klärschlamm-Monoverbrennung und Phosphor-Rückgewinnung
Bildquelle: ZAS/Entega
28.01.2020 − 

Der Zweckverband Abfallverwertung Südhessen (ZAS) prüft im Rahmen einer Machbarkeitsstudie, wie Klärschlamm künftig noch umweltschonender verwertet und der enthaltende Phosphor recycelt werden kann. Hessens Umweltstaatssekretär Oliver Conz hat dem ZAS in Darmstadt eine Zuwendung in Höhe von 81.000 Euro für die Erstellung der Machbarkeitsstudie „Monoklärschlammverbrennung mit Phosphorrecycling“ überreicht, teilte die Entega AG als Geschäfts- und Betriebsführerin des ZAS mit.

Im Rahmen der Studie soll die Realisierung einer Monoklärschlammverbrennungsanlage in Darmstadt näher beleuchtet werden. Bislang behandelt der ZAS in seinem Müllheizkraftwerk (MHKW) in Darmstadt bereits den Restmüll des Landkreises Darmstadt-Dieburg, der Stadt Darmstadt, des Odenwaldkreises sowie weiterer kommunaler Partner wie der Landkreise Groß-Gerau und Bergstraße. „Auf Grund dieser Rahmenbedingungen sollte die Chance genutzt werden, mittelfristig eine zentrale Lösung für Südhessen anzustreben mit dem Ziel, die Klärschlammverwertung in Südhessen regional, zukunftsfähig und entsorgungssicher zu kostendeckenden Konditionen zu gestalten“, sagte Landrat und ZAS-Verbandsvorsitzender Klaus Peter Schellhaas.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Westharz-Talsperren aktuell nur zu 55 Prozent gefüllt

Blaualgen erstmals als Quelle für Methan identifiziert  − vor