FH Münster forscht in Iserlohner Anlage am Sedimentationsvorgang im Regenklärbecken

Neues Bauteil zur Optimierung der Strömung des Regenwassers

|
|

Die FH Münster forscht an einem Bauteil zur Optimierung der Strömung des Regenwassers im Regenklärbecken. Wie die FH in einer Mitteilung ausführt, werden bei Regen von den Straßen Schmutzstoffe abgewaschen und gelangen dann über die Gullys in die Kanalisation. Regne es sehr stark, sei die Kapazität der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -