Gebirgsseen reagieren in ihrer Ökologie deutlich auf Klimaveränderungen

Analyse eines Sees in Tibet / Zeitverzögerte Reaktionen möglich

|
|

Seen in alpinen Lagen reagieren empfindlich auf den Klimawandel. Zu diesem Ergebnis kommen Forschende unter Leitung des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) sowie der Fakultät für Geowissenschaften der Southwest Jiaotong Universität in Chengdu, China, die die Veränderungen eines Sees ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -