Hamburg verzeichnet positive Bilanz der Niederschlagsmengen

„Von Klimaforschung prognostizierte Trends schon eingetreten“

Hamburg verzeichnet bei den Niederschlagsmengen eine positive Bilanz. Insbesondere das für die Grundwasserneubildung wichtige Winterhalbjahr 2021/2022 war überdurchschnittlich nass, teilte der Versorger Hamburg Wasser Anfang Dezember bei der Vorstellung seines „Wasser-Reports 2021/2022“ mit. Mehr Hitze und Trockenheit im Sommer, mehr Niederschläge im Winter – die großen Trends, die die Klimaforschung für die Zukunft prognostiziert, seien im betrachteten den Zeitraum von November 2021 bis Oktober 2022 bereits eingetreten....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

- Anzeige -