Kurz Berichtet: Mecklenburg-Vorpommern übernimmt Vorsitz der FGG Elbe

|
|

Mecklenburg-Vorpommern übernimmt ab 2022 für drei Jahre den Vorsitz der Flussgebietsgemeinschaft Elbe (FGG Elbe), den zuletzt Hamburg innehatte. Das gab das Umweltministerium Mecklenburg-Vorpommern anlässlich der 8. Elbministerkonferenz in der vergangenen Woche bekannt. Unter dem Vorsitz von Mecklenburg-Vorpommern ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -