Müllverbrennung Kiel erhält erste Teilgenehmigung

|
|

Die Müllverbrennung Kiel (MVK) hat vom schleswig-holsteinischen Landesamt für ländliche Räume, Umwelt und Reaktorsicherheit (LLUR) die erste von zwei erforderlichen Genehmigungen für die geplante Klärschlammverbrennungsanlage (KVA) erhalten. Sie betrifft den Bereich, der öffentlichkeitsrelevant ist, teilte das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -