Optimierung des Kläranlagenbetriebs: Projekt BioSpectre zur Förderung empfohlen

|
|

Der Begutachtungsausschuss des Wettbewerbs Grüne Gründungen.NRW hat im Rahmen der zweiten Einreichungsrunde das Projekt BioSpectre - Mikrobielle Brennstoffzelle zur Messung von Zulauffrachten von Kläranlagen“ zur Förderung empfohlen.

Wie das nordrhein-westfälische Umweltministerium berichtet, ermöglicht das Projekt unter Beteiligung der Okeanos Smart Data Solutions GmbH aus Bochum die energieautarke Messung von Zulauffrachten von Kläranlagen und Wasserqualitätsparametern durch den Einsatz einer mikrobiellen Brennstoffzelle. Die gewonnenen Parameter können zur operationellen Optimierung des Klärbetriebs eingesetzt werden. Dadurch können Anlagen energetisch optimiert und Treibhausgas-Emissionen wie Lachgas minimiert werden.

Der Wettbewerb Grüne Gründungen.NRW soll Start-ups bei der Entwicklung neuer Ansätze, Technologien, Verfahren und Dienstleistungen unterstützen, die zum Klima-, Ressourcen- und Umweltschutz beitragen. Mit dem Aufruf wird die Entwicklung und Erprobung von Prototypen in den Teilmärkten der Umweltwirtschaft gefördert, so das Umweltministerium. Okeanos Smart Data Solutions ist nach eigenen Angaben in der hydrologischen Modellierung, der Siedlungswasserwirtschaft und der Hydrometrie tätig.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -