Rekommunalisierung im Falle von Eurawasser-Verkauf denkbar

Rostock

|
|

Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) sieht einen möglichen Verkauf des Wasserversorgers Eurawasser durch den französischen Mutterkonzern Suez gelassen. Der Verkauf hätte zunächst keine Auswirkungen auf den Wasserpreis in der Hansestadt, sagte Methling am vergangenen Mittwoch. Eurawasser sei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -