Sachsen-Anhalt: Gebühren für Trink- und Abwasser seit 2019 um 5,7 Prozent gestiegen

Die Grundgebühren für Trink- und Abwasser in Sachsen-Anhalt betrugen 2022 zusammen durchschnittlich 234,90 Euro. Gegenüber dem Jahr 2019 sind sie damit um 5,7 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Landesamt Ende November mit. 2019 habe die Bevölkerung 2019 für beide Gebühren lediglich 222,26 Euro pro Jahr entrichten müssen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

- Anzeige -