Schalksmühle: Sanierung der Faulbehälter fast abgeschlossen

Der Ruhrverband hat den Einbau der neuen Faulbehälterinstallationen auf der Kläranlage Schalksmühle nahezu abgeschlossen. Wie der Ruhrverband mitteilte, belaufen sich die Gesamtkosten der Sanierungsmaßnahmen auf rund 680.000 Euro. Erneuert werden musste unter anderem der Schraubenschaufler, der für die kontinuierliche Durchmischung des 2.500 m³ Klärschlamm fassenden Faulbehälters zuständig ist....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -