Anthropogene Belastungen gefährlicher als Klimawandel

Gewässerschutz

|
|

An anthropogenen Belastungen sterben mehr Süßwasserfische als an den Folgen des Klimawandels. Das geht aus einer Studie hervor, die Forscher der Universität Toulouse III und der Universität Utrecht erarbeitet haben. Auf der Grundlage der bisherigen Modelle gingen die Wissenschaftler davon aus, dass die durch den ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -