Studie: Fracking und Disposalbohrungen können leichte Erdbeben auslösen

Seismische Erschütterungen mit einer Magnitude von maximal 4,8 gemessen

|
|

Die Entsorgung von Abwassern aus dem so genannten Hydraulic Fracturing („Fracking“) zur Förderung von Erdgas aus unkonventionellen Lagerstätten mittels Disposalbohrungen kann die Entstehung von Erdbeben begünstigen. Dies ist der Studie „Induced Seismicity Potential in Energy Technologies“ des ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -