Bundesgerichtshof legt hohe Maßstäbe an Beratungspflicht der Banken an

GGSC: Urteil zu SWAP-Geschäft wegweisend für alle Fälle von Zinswetten

|
|

Eine aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH) legt hohe Maßstäbe an die Beratungspflichten der Banken beim Abschluss von Zinssatz-Swap-Verträgen an. Der BGH hat am Dienstag vergangener Woche in einem noch nicht in schriftlicher Form vorliegenden Urteil (Az.: XI ZR 33/10 vom 22.03.2011), entschieden, dass ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -