Talsperren verhindern erstes Ruhrhochwasser in 2022

|
|

Das Talsperrensystem des Ruhrverbands hat Anfang Januar das erste kleinere Ruhr-Hochwasser des Jahres 2022 verhindert. Durch den Rückhalt des Zuflusses konnte der Wasserstand am Ruhrpegel Wetter um rund 40 Zentimeter reduziert werden, teilte der Ruhrverband mit. Damit konnte vermieden werden, dass die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -