Projekt zum Management von Mikroschadstoffen gestartet

|
|

Die Entwicklung eines Stoffflussmodels im Hinblick auf Mikroschadstoffe steht im Mittelpunkt eines Forschungsprojekts, das die Technische Universität Dresden (TUD) im Oktober gestartet hat. Im Rahmen des von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), dem Sächsischen Umweltministerium und der Gelsenwasser AG ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -