Verbundprojekt: Klärschlamm als flexibler Energielieferant

„Klärschlammfaulung unter fast konstanten Bedingungen wenig effizient“

|
|

Ob sich aus Klärschlamm in einer Kläranlage Energie so erzeugen und verteilen lässt, dass sie flexibel je nach Bedarf zur Verfügung steht – mit dieser Frage befassen sich Wissenschaftler der TU Darmstadt im vom Bund geförderten Verbundprojekt „ESiTI“ gemeinsam mit externen Partnerunternehmen. Sie setzen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -