Wasserspeicherkraftwerk in Thüringen für 500 Millionen Euro geplant

„Beitrag zur langfristigen Sicherung des Fernwasserpreises“

|
|

Den Bau eines Wasserspeicherkraftwerks an der Talsperre Schmalwasser im Kreis Gotha plant das Stadtwerke-Netzwerk Trianel in Kooperation mit der Thüringer Fernwasserversorgung. Mit dem Großprojekt, in das 500 Millionen Euro investiert werden sollen, sei eine der größten Einzelinvestitionen in Thüringen seit der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -