Wie ertragreichen Ackerbau und Trinkwasserschutz vereinbaren?

|
|

Um ertragreichen Ackerbau im Einklang mit wirksamem Trinkwasserschutz zu verwirklichen, erarbeitet die RheinEnergie AG derzeit mit Landwirten alternative Verfahren. Gesunde Böden seien nicht nur für die Landwirtschaft wichtig, auch für das Trinkwasser seien sie von großer Bedeutung. Sie seien gleichzeitig wirkungsvolle Filter und Speicher für sicheres, sauberes Trinkwasser, heißt es in einer Mitteilung des Kölner Versorgers....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -