Wie lässt sich die Qualität von Trinkwasser in Versorgungsnetzen automatisiert steuern?

TU Ilmenau entwickelt digitales Online-Überwachungssystem

|
|

Die Technische Universität (TU) Ilmenau untersucht im Rahmen eines neuen Projektes innovative Möglichkeiten, mit denen die Qualität von Trinkwasser in Versorgungsnetzen automatisiert gesteuert werden kann. Ein Wissenschaftlerteam des Instituts für Automatisierungs- und Systemtechnik entwickelt dabei ein digitales ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -