Zweckverband Frohnbach baut Klärschlamm-Pyrolyseanlage

|
|

Der Zweckverband Frohnbach baut eine Anlage zur Klärschlammverwertung durch Pyrolyse. Das teilte das sächsische Umweltministerium am Mittwoch vergangener Woche mit. Durch die Pyrolyse soll die Klärschlammenge von etwa 1.450 Tonnen im Jahr um etwa 90 Prozent auf unter 170 Tonnen Pyrolyserückstand pro Jahr in der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -