|  
International» weitere Meldungen

Voith und China Three Gorges Corporation vertiefen Zusammenarbeit in China und Afrika

Voith und China Three Gorges Corporation vertiefen Zusammenarbeit in China und Afrika
Bildquelle: Voith
07.07.2017 − 

Voith und die China Three Gorges Corporation (CTG) wollen ihre Zusammenarbeit weiter ausbauen. Im Rahmen des Besuchs des chinesischen Staatspräsidenten Xi Jinping bei Bundeskanzlerin Angela Merkel haben Hubert Lienhard, Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH, und Lu Chun, CTG-Vorstandsvorsitzender, ein strategisches Kooperationsabkommen unterzeichnet. Das teilte der unter anderem in der Wasserkraft aktive Technologiekonzern in Heidenheim mit.

Das Abkommen umfasse die Lieferung von zwei 350-Megawatt-Einheiten für das Pumpspeicherkraftwerk Changlongshan in der chinesischen Provinz Zhejiang. Zusätzlich sehe die Vereinbarung die Stärkung der strategischen Zusammenarbeit zwischen beiden Unternehmen bei der Förderung der Wasserkraft auf dem afrikanischen Markt vor. Mit einer Gesamtleistung von 2,1 Gigawatt ist Changlongshan laut Voith das drittgrößte existierende oder im Bau befindliche Pumpspeicherkraftwerk auf dem chinesischen Festland. Mit seiner Fallhöhe von 710 Metern sei es das höchste in China und das zweithöchste der Welt.

Wie der Konzern weiter mitteilte, hat Voith seit den 1940er Jahren in Afrika eine Kapazität von rund zehn Gigawatt installiert. CTG sei erstmals vor 50 Jahren in Afrika tätig geworden und habe seither über 300 Projekte in über 30 Ländern und Regionen durchgeführt. Die strategische Vereinbarung sieht die Fortführung und Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen auf dem Kontinent vor und beschreibt den Plan, gemeinsam das Konzept der nachhaltigen Wasserkraftentwicklung, das Wirtschaftswachstum und den sozialen Fortschritt zu fördern, hieß es.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 28.2017 von EUWID Wasser und Abwasser, die am 11. Juli 2017 als E-Paper und Printmedium erscheint. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Voith will Studie zur Leistungssteigerung argentinischer Großwasserkraftwerke durchführen

Beratungsbedarf beim Thema Abwasserbehandlung in der Westschweiz deutlich gestiegen  − vor