USA: Wegen Dürre geht Hyatt-Kraftwerk vom Netz, Mangelbetrieb an Mead- und Powell-See

Kalifornisches Department of Water Resources ruft zum Wassersparen auf

|
|

In den USA wirkt sich die anhaltende Dürre mittlerweile auch auf die Stromversorgung aus. Das kalifornische Department of Water Resources (DWR) hat das Hyatt-Kraftwerk am Lake Oroville jetzt zum ersten Mal aufgrund eines sinkenden Seespiegel vom Netz genommen. Dies sei nur eine von vielen Auswirkungen, die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -