|  

Umfrage: Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser weit oben auf Prioritätenliste der Deutschen

Verantwortungsvoller Umgang mit Wasser
Trinkwasser ©PHILETDOM - stock.adobe.com
17.09.2021 − 

Der verantwortungsvolle Umgang mit der Ressource Wasser steht nach einer Umfrage der genossenschaftlichen Rabobank weit oben auf der Prioritätenliste der Deutschen. Fast jeder Zweite - 47 Prozent der Befragten - plädiere dafür, Wasservorräte besser zu verteilen, um beispielsweise eine wachsende Weltbevölkerung nachhaltig ernähren zu können, teilte die Bank mit.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Wasser sei den Befragten seit Beginn der Echtzeitbefragung für den „Rabobank Food Navigator“ wichtig: Er stehe seit März 2021 konstant auf Platz 3. Nur das Vermeiden von Lebensmittelverschwendung (64,7 Prozent) und eine weltweite Unterstützung von Kleinbauern (53,1 Prozent) haben nach Meinung der deutschen Verbraucher einem größeren Einfluss auf eine ausreichende Ernährung der Weltbevölkerung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − IAWR warnt vor Rückschritten in der Agrarreform beim Trinkwasserschutz

BDE will Nachhaltigkeit in der Wasserwirtschaft weiter fördern  − vor