EU-Kommission verzichtet auf Vertragsverletzungsverfahren

|
|

Die Europäische Kommission verzichtet auf ein Vertragsverletzungsverfahren wegen ökologischer Verstöße an der Ems. Etwas mehr als ein Jahr nach dem Inkrafttreten des „Masterplan Ems 2050" ziehe die Kommission eine positive Konsequenz aus dem bisherigen Umsetzungsstand, gab die Niedersächsische Staatskanzlei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -