Internationale Kommission zum Schutz des Rheins aktualisiert Strategie zur Anpassung an den Klimawandel

Die Internationale Kommission zum Schutz des Rheins (IKSR) hat angekündigt, ab Herbst 2022 mit der Aktualisierung der Strategie zur Anpassung an den Klimawandel zu beginnen. Das dritte extreme Niedrigwasser in 20 Jahren unterstreiche die Dringlichkeit, teilte die IKSR mit. Die Kommission verweist darauf, dass sich die Staaten im Rheineinzugsgebiet mit dem Programm „Rhein 2040“ vorgenommen haben, gemeinsame Lösungsansätze für Niedrigwasser zu erarbeiten und die Strategie zur Anpassung an den Klimawandel zu aktualisieren....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

- Anzeige -