Stadtwerke Mainz müssen Kalkulation der Wasserpreise offenlegen

Auch Deutscher Konsumentenbund erwägt juristische Schritte

|
|

Die Stadtwerke Mainz müssen die Kalkulation ihrer Wasserpreise offenlegen. Dies geht aus einem Hinweis- und Auflagenbeschluss hervor, den das Landgericht Mainz in dem Verfahren des Mainzer Rechtsanwalts Johannes Zindel gegen die Stadtwerke getroffen hat. Das Gericht sei zu dem Ergebnis gekommen, dass die Offenlegung ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -