Pilotstandorte unterschiedlichen Zuschnitts im Rahmen des Projekts „ESI-CorA“

Systematische Überwachung soll Daten zum Pandemiegeschehen liefern

|
|

Pilotstandorte sehr unterschiedlichen Zuschnitts sind im Rahmen des Projekts „ESI-CorA" zur systematischen Überwachung des Abwassers auf das Coronavirus ausgewählt worden – auch Köln hat den Zuschlag als einer von 20 Pilotstandorten erhalten (EUWID 7.2022). In dem von der EU geförderten Projekt „ESI-CorA" ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -