Trends des demografischen Wandels im Wasserbereich

|
|

• Unterauslastung von Anlagen und damit verbundener Anpassungsbedarf. • Ineffizienz der Nutzung und des Betriebes von Einrichtungen und Anlagen. • steigende spezifische Kosten bei Konstanz der Festkosten (pro Nutzer, pro ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -