UBA: Wirkstoffe und Abbauprodukte belasten Gewässer und Böden weltweit

Hintergrundpapier und erste Ergebnisse aus Forschungsprojekt vorgestellt

|
|

Spuren von über 630 verschiedenen Arzneimittelwirkstoffen und deren Abbauprodukte lassen sich weltweit in Gewässern, Böden, Klärschlamm und Lebewesen nachweisen. Dies zeigen erste Ergebnisse einer derzeit im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) durchgeführten Studie. Hohe Konzentrationen von ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -