Untersteller für kürzere Übergangszeiten bei verpflichtender Phosphorrückgewinnung

Minister verweist auf strategische Abhängigkeit beim Rohphosphatimport

|
|

Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) hat für kürzere Übergangszeiten in der Klärschlammverordnung hinsichtlich der Phosphorrückgewinnungspflicht geworben. Untersteller sagte beim 2. Phosphor-Kongress in Stuttgart in der vergangenen Woche, er habe kein Verständnis dafür, warum der Bund ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -