WRM kritisiert neuen Landesentwicklungsplan

|
|

Die Arbeitsgemeinschaft Wasserversorgung Rhein-Main (WRM) hat die dritte Änderung des Hessischen Landesentwicklungsplans (LEP) kritisiert. Aus Sicht der Arbeitsgemeinschaft wird im LEP dem Grundwasserschutz weiterhin nicht der notwendige landespolitische Stellenwert in der Entwicklungsplanung eingeräumt. „Das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -