Stuttgart 21: Klage des BUND gegen Grundwassermanagement erfolgreich

„Nebenanlagen nicht getrennt vom zentralen Technikgebäude zu betrachten“

|
|

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat weitere Arbeiten am Grundwassermanagement für das Bahnhofs-Projekt Stuttgart 21 bis auf weiteres gestoppt. Die vom Eisenbahn-Bundesamt zugelassene fünfte Änderung des Planfeststellungsbeschlusses aus dem Jahr 2005 zum Grundwassermanagement sei rechtswidrig und nicht ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -