BfG: Hoch- und Niedrigwasser an großen Flüssen erfordern integratives Handeln

Arbeit an einer umfassenden Niedrigwasser-Berichtsplattform

|
|

„Extremereignisse an großen Flüssen und deren Auswirkungen werden in Zukunft unsere ganze Aufmerksamkeit und ein integratives Handeln erfordern". Dieses Fazit zog die Leiterin der Abteilung für Quantitative Gewässerkunde der Bundesanstalt für Gewässerkunde (BfG), auf dem 44. Dresdner Wasserbaukolloquium 2021 ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -