„Keine PFT-Belastung durch Klärschlämme des Ruhrverbandes“

|
|

Der Ruhrverband hat Vorwürfe, mit Klärschlämmen zur Belastung der Ruhr mit PFT beigetragen zu haben, zurückgewiesen. Entsprechende Anschuldigungen haben die Zeitung „Die Welt“ und die Grünen im NRW-Landtag erhoben. Nach den vorliegenden Erkenntnissen und Daten sei es ausgeschlossen, dass die Klärschlämme ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -