Projekt zu Grubenwasseranstieg an Wismut-Standorten

|
|

Das Forschungszentrum Nachbergbau (FZN) an der Technischen Fachhochschule Georg Agricola zu Bochum untersucht in den kommenden Monaten die in den vergangenen Jahrzehnten erfolgte Flutung der Bergwerke im Revier Dresden-Gittersee. Die Details zum Forschungsprojekt seien durch das FZN, der Wismut GmbH und weiterer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -