Wasserwirtschaft muss beim Thema neue Energien Grenzen aufzeigen

Mehlhorn: Bei Schiefergasförderung frühzeitig Alarm geben

|
|

Beim Thema der regenerativen Energien muss die Wasserwirtschaft kritische Fragen stellen und wenn nötig auch Grenzen aufzeigen. Diese Auffassung vertrat Prof. Hans Mehlhorn, Technischer Geschäftsführer der Bodensee-Wasserversorgung und Altpräsident des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW), in der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -