Bewässerung: Bayern führt keine zentralen Daten bei Fläche und Absenkungswerten

Antwort der Landesregierung auf Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion

|
|

Bayern führt in Sachen Bewässerung keine zentralen Daten bei der bewässerten Fläche, bei Werten zur maximalen Absenkung, bei Wasserrechtsbescheiden sowie bei Beschränkungen für Bewässerung. Das geht aus einer Antwort des Landesumweltministeriums in Einvernehmen mit dem Landeslandwirtschaftsministerium vom 17. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -