In Niedersachsen belastet Überdüngung weiterhin Böden und Gewässer

Dritter Nährstoffbericht weist fast 60 Mio. Tonnen Wirtschaftsdünger aus

|
|

In Niedersachsen landet noch immer zu viel Dünger auf den Feldern und belastet Böden und Gewässer. Obwohl die Tierzahlen in der Schweine- und Geflügelhaltung leicht gesunken sind und mehr Dünger aus den Überschussregionen in viehärmere Landesteile transportiert wurde, werden die zulässigen Nährstoffgrenzwerte ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -