Niedersachsen: Verbandsanhörung zur Neuausweisung „roter Gebiete“ gestartet

Regionalisierte Lösungen bis Ende November / Mehrphasiges Modell

|
|

Im Kampf gegen die Überdüngung des Bodens will die niedersächsische Landesregierung stärker auf regionalisierte Lösungen setzen. Ziel sei eine wirklich verursachergerechte Ausweisung der nitratbelasteten Gebiete, sagte Umweltminister Olaf Lies (SPD) in Hannover. Geplant sei die Einführung eines mehrphasigen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -