Ableiten in städtischen Wassergraben ist gebührenpflichtige Benutzung

Gebühren werden leistungs- und nicht kostenbezogen berechnet

|
|

Nicht nur die Ableitung von Abwasser in einen öffentlichen Kanal, sondern die Ableitung in jeglichen Teil der öffentlichen Abwasseranlage stellt eine Benutzung dieser Anlage dar. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichts Düsseldorf (Az.: 5 K 3214/11 vom 27.07.2011) hervor. Für die Benutzung der Anlage, die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -