BGH-Urteil zu Voraussetzungen eines Abwasserentsorgungsvertrages

„Eigentümer musste Entsorgung durch BWB auf Grundstück nicht zulassen“

|
|

Mit der Frage, unter welchen Umständen ein Abwasserentsorgungsvertrag zwischen dem Entsorger und einem Eigentümer eines Grundstücks, das nicht an die Kanalisation angeschlossen ist, besteht, befasst sich ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) (Az.: VII ZR 121/12 vom 24.01.2013). Dem Urteil zufolge kommt ein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -