BVerwG: Ausnahme von Entnahmeabgabe gilt nicht für Massentierhaltung

Ausschlaggebend ist die Anzahl der Tiere eines Betriebes

|
|

Die Ausnahmeregel für das Wasserentnahmeentgelt für landwirtschaftliche Hofbetriebe betrifft nicht die Massentierhaltung. Ausschlaggebend ist die Anzahl der Tiere eines Betriebes und nicht die Anzahl der Tiere an einer Wasser-Entnahmestelle. Das geht aus einem Beschluss des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) hervor ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -