Stadt Dresden darf als Maßnahme der Gewässerunterhaltung Ufermauer bauen

Sächsisches Oberverwaltungsgericht sieht Bau als Unterhaltungsmaßnahme

|
|

Der Bau einer Ufermauer an einem Fluss ist eine Unterhaltungsmaßnahme, zu der die Gemeinde berechtigt ist, wenn eine natürliche nicht ausreicht. Im Rahmen des Ermessens der Gemeinde – im vorliegenden Fall der Stadt Dresden – kann die Ufermauer sogar etwas höher sein als es gesetzlich festgelegt ist. Das geht ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -