Emschergenossenschaft verbaut allerletztes Kanalrohr des Abwasserkanals Emscher

|
|

Die Emschergenossenschaft hat in Oberhausen das allerletzte Kanalrohr des Abwasserkanals Emscher (AKE) verbaut. „Weniger als zehn Jahre nach dem ersten Spatenstich für das zentrale Bauwerk unseres Generationenprojekts Emscher-Umbau liegen damit auf der Gesamtlänge von 51 Kilometer alle Rohrelemente zwischen dem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -