Sächsische Wasser-Branche will international agieren

|
|

Die sächsische Wasser-Branche strebt zunehmend auf den internationalen Markt. „Die Nachholbedarfe bei Aufbau, technischer Infrastruktur sowie in der Qualifikation der Mitarbeiter im weltweiten Wassersektor sind immens", erklärte Gunda Röstel, Kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtentwässerung Dresden und ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -