BDEW kritisiert „massive Verzögerung“ bei den Bemühungen um Nitratreduzierungen

Verursacher- und Vorsorgeprinzip auch bei Arzneimittelrückständen stärken

|
|

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hält den neuen Entwurf der Düngeverordnung und den Entwurf für ein Düngegesetz für ungeeignet, das Problem der Nitratbelastungen wirksam zu reduzieren. Zugleich kritisiert der Verband die erhebliche Verzögerung bei der Umsetzung der Novelle. „Trotz der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -