Belastbarkeit des Wassersektors im Katastrophenfall nicht ausreichend erforscht

Bericht der Bundesregierung zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz

|
|

Es gibt bislang keine ausreichenden Erkenntnisse über die Belastbarkeit der Versorgungsbereiche „Trinkwasser" und „Abwasserbeseitigung" im Katastrophenfall. Das schreibt die Bundesregierung in ihrem Bericht zur Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz 2017, der dem Bundestag aktuell zugeleitet wurde (Drucksache ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -