Grüne, Umweltminister Günther und BUND kritisieren Elbe-Abkommen

„Bundesregierung ignoriert Notwendigkeit von Gewässerschutz“

|
|

An der Unterzeichnung des deutsch-tschechischen Regierungsabkommens zur Elbe-Wasserstraße in der vergangenen Woche haben die Grünen im Bundestag, Sachsens Umweltminister Wolfram Günther und der Umweltverband BUND Kritik geübt. Dass die Bundesregierung nun „heimlich, still und leise" ein deutsch-tschechisches ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -