Hinz: Bewirtschaftungsplan stärkt Umweltschutz an Werra und Weser

„Salzbelastung der Werra wird zukünftig weiter reduziert“

|
|

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz hat die im neuen Bewirtschaftungsplan vorgesehene Reduzierung der Salzbelastung der Weser und das Ende der Versenkung salzhaltiger Abwässer als „Meilensteine für den Umweltschutz an Werra und Weser" bezeichnet. Mit der Einstellung der Versenkung zum Jahresende, der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -